anonyme Telefonberatung unter der Rufnummer 07171 19411 info@aidshilfe-gmuend.de

Rotlichtaus – Die Stadt Gmünd setzt ein klares Zeichen gegen die Menschenrechtsverletzung Prostitution

Am Montag, 16. Oktober 2017 um 19 Uhr gibt es im Prediger eine Diskussionsveranstaltung zum Thema #ROTLICHTAUS. Mit dabei sind Fachleute aus der Beratung, der Politik und von der Polizei. Einen Impuls gibt und die Moderation übernimmt die ehemalige Sozialministerin des Landes Baden-Württemberg, Katrin Altpeter.

Mit dabei sind neben der Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd die Gmünder Aidshilfe, das Gmünder Frauenforum und Solwodi.

Mit der #ROTLICHTAUS Kampagne nimmt die Stadt Schwäbisch Gmünd ein wichtiges gesellschaftspolitisches Thema auf ihre Agenda und setzt ein klares Zeichen gegen die Menschenrechtsverletzung Prostitution. Als erste Stadt in Baden-Württemberg beweist sie den Mut zum Umdenken und sagt Nein zu Prostitution.

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

16.Okt.2017
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.